Die Reichsverfassungskampagne

Die Deputierten kehrten nach Frankfurt zurück. Friedrich Wilhelm machte nun Nägel mit Köpfen. Er berief die preußischen Abgeordneten aus Frankfurt ab, erklärte alle Erlasse und Dekrete aus Frankfurt für Null und Nichtig, löste die preußische Nationalversammlung durch das Militär auf und ließ letzteres wieder in Berlin einmarschieren. Die Bürgerwehr wurde entwaffnet. Mit einem Schlag hatte der preußische König die Demokraten entmachtet und herrschte wieder mit eiserner Hand.

Die Nationalversammlung war entmachtet. Dem preußischen Beispiel folgten fast alle anderen Fürstentümer. Die letzte Chance der sich in Auflösung befindenden Nationalversammlung, war der Ruf nach einem gewaltsamen Aufstand um die Reichsverfassung durchzusetzen, da die Nationalversammlung nun die einzige legitime Regierung Deutschlands sei. Deutschland sollte noch einmal im Pulverdampf versinken…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.