SWR-Filmdrehwochende Juli 2017

Am ersten Juliwochenende dieses Jahres hatten wir eine ganz besondere Veranstaltung. Für die Reihe „Geschichte des Südwestens“, welche im SWR läuft, standen wir fast vollzählig vor der Kamera. Drehort war das Freilandmuseum Gottersdorf, welcher uns natürlich schon vertraut war. Interessant und überhaupt nicht stressig oder nervig gestalteten sich die Dreharbeiten und das Filmteam war sehr weiterlesen…

Workshop Januar 2017

Auch Wenn Januar schon etwas her ist, hier endlich der Bericht: Workshop Januar 2017 Aus vier Bundesländern kamen wir Mitglieder der Interessengemeinschaft Lebendige Geschichte 1848/49 Mitte Januar in einer Jugendherberge im Hessischen zusammen, die als geographischer Mittelpunkt unserer Wohnorte ermittelt worden war. Zu unserem Wochenend-Workshop verwandelten wir einen großen Seminarraum in eine Werkstatt, indem wir weiterlesen…

Living History-Veranstaltung zum Thema: Familiengeschichte des Johann Adam Stumpf

Unsere erste Living-History-Veranstaltung fand vom 24.-26. Juni 2016 statt und war für uns Neuland. Zwar hatten wir an unserem zweiten Workshop-Wochenende schon die Häuser in Gottersdorf belebt, diesmal aber konnten wir nichts mehr ausprobieren, diesmal musste es „sitzen“. In das Gemeinde- und Armenhaus zog unser Schneider Carl Kayser mit seiner Frau ein und oben wohnte weiterlesen…

Arbeitswochenende im Odenwälder Freilandmuseum Gottersdorf am letzten April-Wochenende 2016

Zum zweiten Mal trafen sich Mitglieder der IG zum gemeinsamen Arbeiten, Proben und Planen. Diesmal im Freilandmuseum Gottersdorf, wo auch gleich das Kochen und Lagern von Lebensmitteln unter realen Bedingungen erprobt werden konnte. Die Veranstaltung, welche bei bestem Wetter an allen drei Tagen, genügend Zeit für Ausbildung der Soldaten, Arbeiten an Schnittmustern, Kochen und sehr weiterlesen…

Arbeitswochenende in Menden-Dahlsen 1. Advent 2015

  Am ersten Adventswochenende 2015 haben wir uns in Menden-Dahlsen getroffen. Mit freundlicher Unterstützung des dort ansässigen Westernclubs konnten wir uns ein ganzes Wochenende mit dem Herstellen von Schnittmustern, Ausbessern von Kleidung und dem Austausch von Informationen beschäftigen.   Der Schwerpunkt der Veranstaltung lag dabei auf der Uniformierung und Ausrüstung der Preußen-Darsteller. Zwei unserer Zivil-Darsteller weiterlesen…